Wähle deine Cookie-Einstellungen
Wir nutzen Cookies und ähnliche Tools zur Bereitstellung unserer Dienste, um zu verstehen, wie Kunden unsere Dienste nutzen, damit wir sie entsprechend verbessern können und zur Anzeige von Werbung.
Es gab ein Problem beim Speichern deiner Cookie-Einstellungen.
Zurück zu den Neuigkeiten

Entwickler-Update: 30. Juli 2020

Letzte Woche haben wir geschrieben, dass wir diese Woche eine neue Version veröffentlichen und die erste Welle an neuen Beta-Testern ins Spiel einladen wollten. Leider mussten wir die neue Version und die Einladungen aufgrund einiger kürzlich gefundener kritischer Bugs auf nächste Woche verschieben. Wir sind auch nicht begeistert darüber, aber diese Bugs haben das Kern-Gameplay beeinträchtigt und wir brauchen Zeit, um die Lösungen dafür gründlich zu testen, bevor wir mit der neuen Version live gehen. Das Gute an der Sache ist, dass dadurch die Anmeldefrist für die erste Welle an Einladungen bis Sonntag, den 2. August, um 23:59 Uhr Pacific Time (8:59 Uhr MESZ) verlängert wird.

 

Wir wollen morgen wie geplant einen Spieltest (mit der aktuellen Version) durchführen, ihr könnt also auf jeden Fall für ein paar Matches vorbeischauen. Nach der Veröffentlichung der neuen Version nächste Woche werden wir auch unsere öffentliche Entwicklungs-Roadmap aktualisieren und bereits eingebaute Funktionen abhaken, neue Projekte hinzufügen und Details zu laufenden Projekten aktualisieren.

 

Neues zu AFK-Spielern

 

Wir haben uns Anzahl und Häufigkeit der als lange abwesend erkannten Spieler (d. h. Spieler, die lange genug AFK sind, um die Siegchancen ihres Teams deutlich zu schmälern) genau angesehen. In etwa 13 % der Matches gehen Spieler länger AFK, was mehr oder weniger dem Anteil bei anderen vergleichbaren Spielen entspricht. Nichtsdestotrotz ist uns bewusst, dass wir hier etwas verbessern müssen.

 

Der Großteil der als länger abwesend erkannten Spieler (etwa 85 %) tut dies nur ein oder zwei Mal im Monat. Das sind Spieler, die AFK gehen, weil es beispielsweise an der Tür klingelt oder sie die Einkäufe reintragen helfen müssen. Und auch, wenn das für die anderen Spieler frustrierend sein kann, ist uns klar, dass das Leben dem Zocken eben manchmal in die Quere kommt und wir möchten solche gelegentlichen Verstöße nicht zu hart bestrafen. Allerdings werden wir Schritte ergreifen, um gegen die andere Gruppe – also jene Spieler, die in Matches wiederholt und absichtlich AFK gehen – vorzugehen. Heute haben wir die Spieler mit den diesbezüglich schlimmsten Verstößen für jeweils eine Woche gesperrt. Das ist etwas, das wir ab sofort regelmäßig tun werden.

 

Neben Maßnahmen gegen Spieler, die wiederholt AFK gehen, überlegen wir auch, die Schwelle für „schwerwiegendes“ AFK zu senken (was bedeutet, dass mehr Spieler diesbezüglich auf unserem Radar auftauchen würden). Wir werden euch in der Umfrage nach dem Spieltest nächste Woche (auf die ihr über das Crucible-Hauptmenü zugreifen könnt) nach eurer Meinung dazu befragen.

 

Das ist für heute alles. Wir sehen uns im Spiel!

-Das Crucible-Team


V2